Tarmo Riit
Dienstleistungen
Tarmo Riit

Interims Management

B2B Interim Management von Geschäft, Marketing, Vertrieb, Permanente Managersuche und Integration

 

 

Wir bieten ein komplettes Interim Management (Transision Management) für B2B-Unternehmen, oder Sie können nur Marketing- oder Sales Interim Management bestellen.


 

Als logischer Bestandteil unseres Interim-Management-Service (Change Management) von Unternehmen / Marketing / Vertrieb bieten wir unseren Permanent Manager-Suchservice in der entsprechenden Phase des Interim-Managements mit der effektiven Integration des ausgewählten Managers in die Unternehmensprozesse während der Übergangsphase . Ob als Corporate Executive, Marketing Manager oder Sales Team Leader.


 

Vorrübergehende Einsätze unterscheiden sich in Umfang und Anforderungen und umfassen das Änderungsmanagement, „Lückeneinsätze“, das Projektmanagement und das Turnaround Management.

Die folgenden Phasen des „Zuweisungslebenszyklus“ sind typisch dafür, wie Tarmo Riit Management Consulting eine Zuweisung eingeht, die tatsächliche Implementierung erreicht und durchführt.

Gegebenenfalls führt Tarmo Riit Management Consulting in Zusammenarbeit mit dem Kunden eine Suche nach einem ständigen Manager durch und hilft ihm bei der Integration in das Unternehmen.

Damit ist der Interim-Management-Service von Tarmo Riit Management Consulting beendet und der Auftrag wird endgültig beendet.

Die Aufgabe sollte einen Plan zur Bereitstellung von Ressourcen zur Erreichung der längerfristigen Ziele enthalten.


 Die frühen Phasen unseres Interim Managements haben viel mit der Beratung und den späteren Phasen des Projektmanagements gemeinsam, aber die Spezialität des Interim Managements liegt in der Verantwortung des Interim Managers Tarmo Riit Management Consulting, die geeigneten Lösungen erfolgreich zu analysieren und zu generieren.


 Tarmo Riit Management Consulting Interim management phasen:

 

1. Einstieg.

Der potenzielle Kunde und Tarmo Riit Management Consulting kommunizieren und diskutieren die Anforderungen in ausreichendem Maße, damit der Kunde feststellen kann, ob es erforderlich ist, einen Interim Manager zu engagieren, um die Situation anzugehen.

Dies beinhaltet wahrscheinlich eine "erste" Schätzung dessen, was der Kunde wünscht, sowie eine Schätzung des Umfangs unserer Arbeit.

Dies wird wahrscheinlich eine Due Diligence und einen Interviewprozess beinhalten, um sicherzustellen, dass wir als Interim Manager für das Unternehmen geeignet sind.

In der Regel finden zu diesem Zeitpunkt eine oder mehrere erste Besprechungen statt, die mit der vorübergehenden Einbeziehung

von Tarmo Riit Management Consulting als Interim Manager enden.

 

2. Diagnose.

Wir werden die aktuelle Situation untersuchen, um sie zu verstehen und die Gründe dafür und die Bedürfnisse der verschiedenen Interessengruppen zu ermitteln.

Diese Phase entwickelt ein detaillierteres Bild des "tatsächlichen Zustands" und der Ansätze, um damit umzugehen.

Zu diesem Zeitpunkt kann es mehr Fragen oder Probleme geben, als der Kunde ursprünglich angegeben hat. Im Krisenfall kann eine solche Diagnose gleichzeitig mit der Lösung unmittelbarer Probleme gestellt werden.

In den meisten Fällen dauert die Diagnosephase einige Tage.

 

3. Vorschlag.

Wir präsentieren einen detaillierteren Vorschlag, der dem Zweck und dem Plan der Interim-Management-Aufgabe dient.

Dies kann erheblich von den in der ersten Phase definierten ursprünglichen Plänen abweichen.

Der Vorschlag kann neue Vorschläge enthalten, die wir für relevant halten, verschiedene Anforderungen oder einen Vorschlag für eine mögliche Beendigung der Verwaltungsfunktion.

Es kann sein, dass unser „Vorschlag“ der Wahrnehmung der Situation durch den Kunden widerspricht, da er auf unserem Fachwissen basiert.

Wir möchten die wahrscheinlichste Lösung anbieten, nicht unbedingt die ursprünglich angeforderte.

Im Falle einer Interim-Management-Aufgabe kann ein solcher Vorschlag auch einfach ein schematischer Plan für den Interim-Manager sein, als "unternehmenssicherer Manager" zu arbeiten.


4. Umsetzung.

Wir verwalten die Intervention, das Projekt oder die Lösung, überwachen den Fortschritt und geben dem Kunden regelmäßig Feedback. In dieser Phase hat der Kunde die Möglichkeit sicherzustellen, dass wir über das Fachwissen, die Verantwortung und die Effektivität verfügen, die wir benötigen. Je nach Aufgabe sind wir so nah an der Situation, wie wir es brauchen, und bleiben gleichzeitig ein unabhängiger Spezialist. Wir können Teams und Projekte verwalten, Krisen und Veränderungen bewältigen oder "einfach das Fort halten".


 5. Ausgang.

Gegen Ende des Projekts stellen wir die Erreichung der Ziele und die Kundenzufriedenheit sicher.

Dieser Schritt kann "Wissenstransfer und Schulung", Headhunting und Onboarding eines ständigen Managers sowie "Teilen des Gelernten" mit dem ständigen Manager während des Prozesses umfassen.

Wir konzentrieren uns auf den Erfolg der Aufgabe, nicht auf die Dauer unserer Beschäftigung, die es uns ermöglicht, diese Phase professionell und objektiv durchzuführen.

Die Beziehung zwischen uns und dem Kunden im Hinblick auf das Interim Management geht zu Ende.


 Später ist Tarmo Riit Management Consulting bereit, im Interesse des Kunden als vorübergehender Unternehmensberater zu fungieren.


 

 

Erfahren Sie mehr über Interim Marketing Management…

 

Erfahren Sie mehr über Interim Sales Management…

 

Erfahren Sie mehr über permanenten Manager-Suchservice 

 

Kontakt

Holen Sie sich jetzt eine kostenlose Interim-Management-Beratung!

* - Pflichtfelder

Weiter mit Tarmo
Broschüre