Benötigt das Unternehmen Änderungen? Professionelle Bewertung und Verbesserung von Geschäftsprozessen. 26 Jahre B2B-Erfahrung.
"Wenn Sie das Problem richtig definieren, haben Sie fast die Lösung."
Steve Jobs
+372 509 4786 riit.tarmo@riitmc.com
Tarmo Riit

Your Global Pathfinder

Geschäftsentwicklung im Geschäftskundenmarkt (B2B) für verschiedene deutsche, skandinavische, amerikanische und britische Produzenten in Elektroinstallations- und Telekommunikationsmärkten in den Jahren 1992-2018.

 

Gründer und Entwickler der Firma IBR: Erfolgreicher Einstieg in den Geschäftskundenmarkt, von 1992 bis 1999 in den baltischen Markt für intelligente Kabelmanagementsysteme, in Estland auch in den Markt für strukturierte Hochleistungskabelsysteme für Telekommunikationsverbindungen in Gebäuden.

 

Geschäftsführer und Entwickler der Niederlassungen von OBO Bettermann GmbH & CO in den Baltischen Staaten von 1999 bis 2018.

 

Unterstützer und Mentor bei der Entwicklung internationaler Geschäftsbeziehungen von OBO Bettermann in verschiedenen Ländern in Europa und Asien.

Spezialgebiete

26 Jahre Erfahrung im Geschäftskundenbereich, Visionen, Strategien, internationale Teambildung

Charakter

Motivierender Leiter, Lehrer, Mentor, emphatisch

Motto

Erfolg durch tägliches Engagement


Tarmo Riit

SaVerkaufseffektivität bezieht sich auf die Fähigkeit der firmeneigenen Vertriebsprofies auf jeder Stufe des Kaufprozesses des Kunden zu „gewinnen“, und im Endeffekt das Geschäft mit den richtigen Konditionen und dem richtigen Zeitrahmen zu erzielen. Die Verbesserung der Verkaufseffektivität ist nicht nur eine Funktion des Verkaufs. Es ist eine Angelegenheit des Unternehmens, weil es eine tiefgreifende Zusammenarbeit zwischen Verkaufs- und Marketingabteilungen bedarf, um zu verstehen, was funktioniert und was nicht, sowie eine kontinuierliche Verbesserung von Wissen, Botschaften, Fähigkeiten und Strategien, die das Verkaufsteam zur Bearbeitung von Verkaufsmöglichkeiten nutzt. Der Sinn von Performance-Metriken zur Vertriebsmannschaftseffektivität ist „die Messung der Leistung eines Vertriebsteams und von einzelnen Außendienstlern.“ Bei der Leistungseinschätzung von Verkaufspersonal können verschiedene Messgrößen verglichen werden. Diese können mehr über den Vertriebsmitarbeiter als der Gesamtabsatz verraten. Bei der Analyse eines Vertriebsteams, kann eine Erhöhung des Umsatzes pro Teammitglied auf eine Verbesserung der Wirksamkeit der Vertriebsorganisation hinweisen.

 

Erfahre mehr zu den Schulungen und buche eine Zeit:

 

 

B2B Managementberatung

Wir bieten B2B-Unternehmen Management-Beratung, Vorbereitung von Verkaufsaudits. Unterstützung von Unternehmen bei der Steigerung ihrer Leistung, in erster Linie durch die Analyse bestehender organisatorischer Probleme und der Entwicklung von Verbesserungsplänen. Unterstützt die Erschließung neuer Standorte sowie potenzieller Exportmärkte.


Außerdem werden Personalrekrutierungs- und Schulungsmaßnahmen, Unterstützung bei der Organisation von Änderungsprozessen, Entwicklung von Ausbildungsfähigkeiten, Prozessanalyse, Technologieimplementierung, Strategieentwicklung (einschließlich Vermarktungs- und Markenstrategien) oder operative Verbesserungsdienste angeboten. Es wird die Identifizierung von Problemen angeleitet, die als Basis für Empfehlungen für effektivere oder effizientere Arbeitsabläufe dient.

Mehr lesen

B2B Interim Management von Geschäft, Marketing, Vertrieb, Permanente Managersuche und Integration

Wir bieten ein komplettes Interim Management (Transision Management) für B2B-Unternehmen, oder Sie können nur Marketing- oder Sales Interim Management bestellen.


 

Als logischer Bestandteil unseres Interim-Management-Service (Change Management) von Unternehmen / Marketing / Vertrieb bieten wir unseren Permanent Manager-Suchservice in der entsprechenden Phase des Interim-Managements mit der effektiven Integration des ausgewählten Managers in die Unternehmensprozesse während der Übergangsphase . Ob als Corporate Executive, Marketing Manager oder Sales Team Leader.


 

Vorrübergehende Einsätze unterscheiden sich in Umfang und Anforderungen und umfassen das Änderungsmanagement, „Lückeneinsätze“, das Projektmanagement und das Turnaround Management.

Die folgenden Phasen des „Zuweisungslebenszyklus“ sind typisch dafür, wie Tarmo Riit Management Consulting eine Zuweisung eingeht, die tatsächliche Implementierung erreicht und durchführt.

Gegebenenfalls führt Tarmo Riit Management Consulting in Zusammenarbeit mit dem Kunden eine Suche nach einem ständigen Manager durch und hilft ihm bei der Integration in das Unternehmen.

Damit ist der Interim-Management-Service von Tarmo Riit Management Consulting beendet und der Auftrag wird endgültig beendet.

Die Aufgabe sollte einen Plan zur Bereitstellung von Ressourcen zur Erreichung der längerfristigen Ziele enthalten.


 Die frühen Phasen unseres Interim Managements haben viel mit der Beratung und den späteren Phasen des Projektmanagements gemeinsam, aber die Spezialität des Interim Managements liegt in der Verantwortung des Interim Managers Tarmo Riit Management Consulting, die geeigneten Lösungen erfolgreich zu analysieren und zu generieren.


 Tarmo Riit Management Consulting Interim management phasen:

 

1. Einstieg.

Der potenzielle Kunde und Tarmo Riit Management Consulting kommunizieren und diskutieren die Anforderungen in ausreichendem Maße, damit der Kunde feststellen kann, ob es erforderlich ist, einen Interim Manager zu engagieren, um die Situation anzugehen.

Dies beinhaltet wahrscheinlich eine "erste" Schätzung dessen, was der Kunde wünscht, sowie eine Schätzung des Umfangs unserer Arbeit.

Dies wird wahrscheinlich eine Due Diligence und einen Interviewprozess beinhalten, um sicherzustellen, dass wir als Interim Manager für das Unternehmen geeignet sind.

In der Regel finden zu diesem Zeitpunkt eine oder mehrere erste Besprechungen statt, die mit der vorübergehenden Einbeziehung

von Tarmo Riit Management Consulting als Interim Manager enden.

 

2. Diagnose.

Wir werden die aktuelle Situation untersuchen, um sie zu verstehen und die Gründe dafür und die Bedürfnisse der verschiedenen Interessengruppen zu ermitteln.

Diese Phase entwickelt ein detaillierteres Bild des "tatsächlichen Zustands" und der Ansätze, um damit umzugehen.

Zu diesem Zeitpunkt kann es mehr Fragen oder Probleme geben, als der Kunde ursprünglich angegeben hat. Im Krisenfall kann eine solche Diagnose gleichzeitig mit der Lösung unmittelbarer Probleme gestellt werden.

In den meisten Fällen dauert die Diagnosephase einige Tage.

 

3. Vorschlag.

Wir präsentieren einen detaillierteren Vorschlag, der dem Zweck und dem Plan der Interim-Management-Aufgabe dient.

Dies kann erheblich von den in der ersten Phase definierten ursprünglichen Plänen abweichen.

Der Vorschlag kann neue Vorschläge enthalten, die wir für relevant halten, verschiedene Anforderungen oder einen Vorschlag für eine mögliche Beendigung der Verwaltungsfunktion.

Es kann sein, dass unser „Vorschlag“ der Wahrnehmung der Situation durch den Kunden widerspricht, da er auf unserem Fachwissen basiert.

Wir möchten die wahrscheinlichste Lösung anbieten, nicht unbedingt die ursprünglich angeforderte.

Im Falle einer Interim-Management-Aufgabe kann ein solcher Vorschlag auch einfach ein schematischer Plan für den Interim-Manager sein, als "unternehmenssicherer Manager" zu arbeiten.


4. Umsetzung.

Wir verwalten die Intervention, das Projekt oder die Lösung, überwachen den Fortschritt und geben dem Kunden regelmäßig Feedback. In dieser Phase hat der Kunde die Möglichkeit sicherzustellen, dass wir über das Fachwissen, die Verantwortung und die Effektivität verfügen, die wir benötigen. Je nach Aufgabe sind wir so nah an der Situation, wie wir es brauchen, und bleiben gleichzeitig ein unabhängiger Spezialist. Wir können Teams und Projekte verwalten, Krisen und Veränderungen bewältigen oder "einfach das Fort halten".


 5. Ausgang.

Gegen Ende des Projekts stellen wir die Erreichung der Ziele und die Kundenzufriedenheit sicher.

Dieser Schritt kann "Wissenstransfer und Schulung", Headhunting und Onboarding eines ständigen Managers sowie "Teilen des Gelernten" mit dem ständigen Manager während des Prozesses umfassen.

Wir konzentrieren uns auf den Erfolg der Aufgabe, nicht auf die Dauer unserer Beschäftigung, die es uns ermöglicht, diese Phase professionell und objektiv durchzuführen.

Die Beziehung zwischen uns und dem Kunden im Hinblick auf das Interim Management geht zu Ende.


 Später ist Tarmo Riit Management Consulting bereit, im Interesse des Kunden als vorübergehender Unternehmensberater zu fungieren.


 

 

Erfahren Sie mehr über Interim Marketing Management…

 

Erfahren Sie mehr über Interim Sales Management…

 

Erfahren Sie mehr über Permanente Managersuche und Integration in Unternehmensprozesse

 

Mehr lesen

B2B Business Process Mapping, Bewertung, Verbesserung

Wir bieten B2B-Unternehmen Führungskräfte suchen. Ein Unternehmen in der Direktsuche (Executive Search) ist eine Art professionelle Dienstleistungsfirma, die sich auf die Anwerbung von Geschäftsführern und anderen Führungskräften für ihre Kundenunternehmen in verschiedenen Branchen spezialisiert hat. Spezialisten in der Direktsuche verfügen in der Regel über eine Vielzahl von persönlichen Kontakten in ihrer Branche oder ihrem Spezialgebiet, detaillierte und spezifische Kenntnisse des Gebiets und arbeiten in der Regel auf der obersten Ebene der Führungspositionen. Executive Search Experten sind auch während des Einstellungsprozesses involviert. Sie führen ausführliche Interviews durch und stellen ausgewählte Kandidaten gezielt den Kunden vor, wenn sie der Meinung sind, dass der Kandidat alle genannten Anforderungen erfüllt und in die Kultur des Unternehmens passen würde. Unternehmen in der Direktsuche pflegen regelmäßig langjährige Beziehungen zu Kunden, und in solchen Fällen ist die Eignung von Kandidaten von vorrangiger Bedeutung. Es ist auch wichtig, dass diese Firmen sich durch ein hohes Maß an Professionalität und Vertraulichkeit auszeichnen.

Rekrutieren Sie hochqualifizierte Kandidaten für die Leitungsebene und Führungspositionen

Die Recruitment Process Outsourcing Association (RPOA) definiert das Outsourcing des Rekrutierungsprozesses, Recruitment Process Outsourcing (RPO), als „eine Form des Business Process Outsourcing (BPO), bei der ein Arbeitgeber seinen Rekrutierungsprozesse ganz oder teilweise an einen externen Anbieter überträgt. Anbieter von RPO können den gesamten Rekrutierungs- und Einstellungsprozess oder auch nur ein oder zwei Aspekte des Prozesses übernehmen und dienen so im Wesentlichen als Erweiterung der Personalabteilung des Unternehmens.“ Diese Definition zeigt, dass RPO-Dienste kein klassisches Outsourcing darstellen, da die Zusammenarbeit mit einem RPO-Anbieter viel konsultativer und anpassbarer ist als die normale Personalbeschaffung.

Mehr lesen
Kontakt

Melden Sie sich jetzt für eine kostenlose Beratung an!

* - Pflichtfelder

Tarmo Riit

Nachrichten

14.03.2020

„Marketingstrategien und -taktiken für kleine und mittlere Handelsunternehmen (B2B)“, 10 09.2020 im Tallink Spa & Conference Hotel Tallinn, Auf Estnisch

"Tarmo Riit Management Consulting" das Seminar

„Marketingstrategien und -taktiken für kleine und mittlere Handelsunternehmen (B2B)“ richtet sich an Unternehmenspositionen:

 

• Marketingfachleute

• Marketing Manager

• Verkaufsmanager

• Führungskräfte

• Eigentümer


 


 


 


 


 


 

 


 

26.01.2020

„Aufbau und Entwicklung eines leistungsstarken Vertriebsteams in kleinen und mittleren Vertriebsgesellschaften (B2B)“ 21.05.2020 Tallink Spa & Conference Hotel Tallinn, Auf Estnisch

Dieser Tarmo Riit Management-Beratungskurs

 "Aufbau und Entwicklung eines leistungsstarken Vertriebsteams in kleinen und mittleren Vertriebsgesellschaften (B2B)"

eignet sich für viele Personen, die Einfluss auf das Vertriebsteam und die Leistung des Unternehmens haben.

 Er ist jedoch besonders nützlich:

 

• Personalspezialisten

• Verkaufsteamleiter

• Führungskräfte

• Eigentümer


 


 


 


 

11.03.2020

Geschäftsmodell

Weiter mit Tarmo
Laden Sie die Broschüre herunter